Über die Hälfte der Schweizer KMU-Unternehmer sind zwischen 50 und 65 Jahren alt – 70 % von Ihnen wissen nicht, wann sie ihre Nachfolge regeln wollen. Diese erschreckend hohe Zahl geht aus einer Studie der Credit Suisse aus dem Jahr 2016 hervor.

„Dafür habe ich später noch Zeit“ ist ein bekannter menschlicher Irrglaube. Zeit ist unser kostbares Gut – und sie läuft uns viel zu schnell davon. Daher ist es wichtig, dass Sie sich so früh wie möglich um die Nachfolge kümmern. Schließlich gibt es Situationen im Leben, die sich nicht vorherbestimmen lassen. Im Falle eines Falles muss die Nachfolge überstürzt geregelt werden. Wichtige Teilaspekte werden missachtet; finanzielle Einbußen und verletzte Emotionen sind die Folge.

Verlassen Sie sich auf meine Erfahrung und vermeiden Sie unangenehme Überraschungen.